Unser Terminkalender

15.11.2018 - ganztägig
Radfahrausbildung Klasse 4 Nr. 1
23.11.2018 , 15:00 - 18:00 Uhr
Adventsbasar
28.11.2018 - ganztägig
Radfahrausbildung Klasse 4 Nr. 2
10.12.2018 - ganztägig
Radfahrausbildung Klasse 4 Nr. 3
20.12.2018 , 08:00 - 11:15 Uhr
letzter Schultag
07.01.2019 , 08:00 - Uhr
Erster Schultag
10.05.2019 - ganztägig
Vera 3 Mathematik
14.05.2019 - ganztägig
Vera 3 Deutsch (1)
16.05.2019 - ganztägig
Vera 3 Deutsch (2)
26.07.2019 - ganztägig
Letzter Schultag

Eine der wichtigsten Aufgaben, die die Schule zu vermitteln hat, ist das Lesen. Es trägt wesentlich zur Persönlichkeitsbildung bei und schafft die Grundlage, um berufliche Ziele und Wünsche  zu erreichen. Es eröffnet neue Vorstellungswelten und ermöglicht, sich aktiv am gesellschaftlichen Leben zu beteiligen.

Die Förderung der Lesefreude- und motivation ist wichtige Voraussetzungen für den Auf- und Ausbau der Lesefähigkeit. Deshalb ist es ein besonderes Anliegen unserer Schule, Lesefreude zu wecken, zu erhalten und weiter zu entwickeln. Dazu gehört, den Kindern Zeit zu geben, sich selbstständig mit Büchern auseinanderzusetzen, sie neugierig zu machen auf Bücher und natürlich, ihnen vorzulesen.  Dies  ist ein durchgängiges Prinzip, das sich in unterschiedlichen Aktivitäten in unserem Schulalltag offenbart.

Zum Lesen verlocken durch…
… feste Vorlesezeiten, die im Wochenrhythmus verankert sind
… Lesemamas
… Offenes Vorlesen
… das Leseförderprogramm Antolin
… das Leseraben-Geschichtenspiel der Stiftung Lesen
… einen Büchereibesuch in der zweiten Klasse
… einen Vorlesewettbewerb
… Zeit in unserem Lesezimmer
… unsere bunte Bücherecke
… die Buchempfehlung „Buch des Monats“auf unserer Homepage
… den Einsatz von neuen Medien/ipads

Feste Vorlesezeiten

Um die Leselust zu wecken, ist das regelmäßige Vorlesen nach der ersten Pause zum Ritual an unserer Schule geworden. Zum Frühstück wird  in allen Klassen von der Lehrkraft aus einem Buch vorgelesen.

Lesemamas

Seit einigen Jahren findet in allen Klassen das Projekt der „Lesemamas“ statt. Hierzu konnten Mütter als Jugendbegleiter gewonnen werden, die Freude am Vorlesen haben und wöchentlich zum Vorlesen in die einzelnen Klassen kommen. Die Kinder lauschen in Kleingruppen den Stimmen der Lesemamas, wenn sie spannende Geschichten von Piraten, Drachen oder Feen vorlesen.

Offenes Vorlesen

Eine Schule liest vor.
Manchmal können Kinder von einem Buch verzaubert werden, in einer Vorlesestunde zum Beispiel, in der gemeinsam einer Geschichte gelauscht wird. Dabei kann die Erfahrung gemacht werden, dass Literatur verbindet.  Dies versucht dieses Projekt:
Alle Lehrerinnen und Lehrer und auch MitarbeiterInnen der AWO lesen aus einem Buch ihrer Wahl. Die Schüler können sich im Vorfeld über Plakate informieren und so ihr Wunschbuch finden. Am Tag des Vorlesens werden dann die Klassengrenzen aufgelöst und in allen Räumen der Schule treffen sich bunt gemischte Gruppen um in Geschichten einzutauchen.

Antolin

Antolin ist ein Internetprogramm, das die Schüler nachhaltig zum Lesen motiviert.
Ein Kind liest ein Buch und beantwortet anschließend im Internet dazu Fragen. Für jede richtige Antwort bekommt es auf einem persönlichen Lesekonto Punkte gutgeschrieben. Die Kinder können von zu Hause aus über das Internet auf ihr Lesekonto zugreifen und die Quizfragen zur ihren gelesenen Büchern bearbeiten. Wenn dies nicht möglich ist, gibt es feste Zeiten in unserer Schule, in denen die Schulsozialarbeiterin Frau Merkel den Medienraum öffnet, um allen Schülern die Möglichkeit zum Bearbeiten der Quizfragen zu geben.
Antolin kann den persönlichen Lesepräferenzen der Schüler gerecht werden. Das breit gefächerte Angebot der Bücher wird kontinuierlich aktualisiert und um weitere Titel ergänzt. Nur wer einen Lesestoff nach seinem Geschmack findet, liest auch gern und mit Genuss. Jeder Schüler wird bei uns durch seine Lehrer mit entsprechendem Lesematerial versorgt, entweder aus der Klassenbücherei oder durch Bücher aus der Bücherei.

Leseraben-Geschichten-Spiel

Das Leseraben-Geschichten-Spiel ist die spielerische Leseförderungskampagne für Erstleser von der Stiftung Lesen, Ravensburger Buchverlag und Mildenberger Verlag. Ziel des Wettbewerbs ist es, Leseanfängern nachhaltig Lesefreude zu vermitteln.
Jahr für Jahr begleiten Erstleser 2. Klassen den Leseraben bei einem spannenden Abenteuer, lösen die Rätselfragen zur Geschichte und haben die Möglichkeit, ihre ersten Schreibkenntnisse beim Leseraben-Schreibwettbewerb einzubringen.

Büchereibesuch

In der 2. Klasse besuchen unsere Schülerinnen und Schüler die Stadtbibliothek Waghäusel. Hier ein Bericht von diesem spannenden Ausflug in die Welt der Bücher:
„... Wir sind in der Bücherei gewesen. In der Leseecke mussten wir Fragen beantworten. Für jede richtig beantwortete Frage haben wir ein Puzzleteil bekommen. Als wir die Puzzleteile hatten, hat sie uns die Geschichte vom Puzzle vorgelesen. Die Geschichte hieß: Henrie, der Bücherdieb. Man kann nicht nur Bücher ausleihen, sondern auch DVDs, CDs und Spiele. Wir durften am Ende jeder ein Buch ausleihen.“
(Noah, 30.11.2016), Klasse 2b)

Vorlese-Wettbewerb

In einer Vorauswahl treffen die besten Vorleserinnen und Vorleser der 3. und 4. Jahrgangsstufe aufeinander und lesen im Finale des Vorlesewettbewerbs vor einer fachkundigen, unabhängigen Jury und dem Publikum, das aus den 1. und 2. Klassen besteht.

Lesezimmer

Unser Lesezimmer wurde mit großer Unterstützung der Elternschaft, des Fördervereins und ortsansässiger Spender unter der Regie der vorigen Rektorin, Frau Dambach-Fuchs, im früheren Speicher ausgebaut und kindgerecht gestaltet. Die multimediale Ausstattung ermöglicht uns eine optimale Nutzung dieses wertvollen Raumes.

         

Bunte Bücherecke

Auf Präsentationsflächen im Schulhaus stellen unsere Schülerinnen und Schüler ihre Lieblingsbücher vor. Mit Bild, Text und Ton motivieren sie  ihre Mitschüler zu ebendiesen Büchern zu greifen.

Neue Medien / ipads

Ipads und neue Medien stehen unserem Anspruch, die Lesemotivation der Kinder zu fördern nicht entgegen, im Gegenteil. Die Einbindung der Tablets in den Unterricht ermöglicht, den Schülerinnen und Schülern entsprechend ihrer individuellen Lesekompetenz Texte auf einem motivierenden Medium zugänglich zu machen und somit ihre Lesemotivation zu erhöhen.

Buch des Monats

Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern sind aufgerufen, sich an dieser monatlichen Buchempfehlung zu beteiligen und ihr jeweiliges Lieblingsbuch auf unserer Homepage vorzustellen.

logo