Unser Terminkalender

Projekt zum Sichtfeld eines LKW-Fahrers

Am 28. Oktober staunten unsere Schülerinnen und Schüler nicht schlecht, als ein riesiger gelber LKW auf unseren Schulhof fuhr. Der Rotary Club Bruchsal-Schönborn ermöglichte unseren Dritt- und Viertklässlern diese anschauliche Schulung der praktischen Verkehrserziehung. In vier Klassen erläuterte Herr Dr. Manfred Rohr jeweils zunächst die theoretischen Grundlagen zum Sichtfeld eines LKW-Fahrers und zu besonderen Gefahrensituationen im Straßenverkehr.

                                   

Anschließend erlebten und erkundeten die Klassen das Gelernte am echten LKW in der Praxis. Die Schülerinnen und Schüler waren erstaunt, wie eingeschränkt das Sichtfeld eines LKW-Fahrers trotz Spiegel- und Kameraunterstützung ist. Der 40-Tonner, welcher alle erforderlichen Assistenzsysteme besaß, durfte zum Abschluss von jedem Kind vom Fahrersitz aus besichtigt werden.

                                               

Wir bedanken uns beim Rotary Club, insbesondere bei Herrn Dr. Rohr mit Team und Herrn Nellinger, für dieses einmalige Projekt.

                               

logo