Unser Terminkalender

Es war einmal ein Bauer, der steckte jeden Morgen eine Handvoll Bohnen in seine linke Hosentasche. Er tat dies nicht, um unterwegs die Bohnen zu kauen.

Nein, er nahm die Bohnen mit, um so die schönen Momente des Lebens besser zählen zu können.

Immer, wenn er während des Tages etwas Schönes erlebt hatte, wenn ihm etwas Freude bereitet oder er einen Glücksmoment empfunden hatte, nahm er eine Bohne aus der linken Hosentasche und gab sie in die rechte.

Am Anfang kam das nicht so oft vor. Aber von Tag zu Tag wurden es mehr Bohnen, die von der linken in die rechte Hosentasche wanderten.

Der Duft der frischen Morgenluft, das Zwitschern eines Vogels, das Lachen eines Menschen, ein nettes Gespräch, das Spielen mit seinem Hund – immer wanderte eine Bohne von der linken in die rechte Tasche.

Bevor er am Abend zu Bett ging, zählte er die Bohnen in seiner rechten Hosentasche. Und bei jeder Bohne führte er sich vor Augen, was er Schönes an diesem Tag erlebt hat und freute sich darüber. Zufrieden und glücklich schlief er ein.

Sogar an den Abenden, an welchen er nur eine einzige Bohne zählte – jeder war für ihn ein glücklicher Tag.
(Verfasser unbekannt)

                                                                                                                       

Ja, es gibt Positives! Trotz Schulschließung ist ein starker Zusammenhalt spürbar… mit der Elternschaft, im Kollegium, in den Klassen und auch im täglichen Miteinander in der Notbetreuung. Täglich gibt es Anlass zur Freude und kleine Erfolgserlebnisse. In Gesprächen, in Online-Treffen, im Lernen, in Telefonaten. Es kann der lustige digitale Gruß des Klassenmaskottchens, ein Brief, ein Foto, ein Dankeschön, eine Geschichte oder auch überraschender Schneefall sein.

Neben vielen alltäglichen, positiven und schönen Momenten gibt es auch großartige Neuigkeiten, die pandemiebedingt in den Hintergrund rücken, für unsere Schulgemeinschaft aber von großer Bedeutung sind: Eine solche ist die Nachricht, dass die Konrektoratsstelle unserer Grundschule im Dezember besetzt wurde. Wir gratulieren Frau Bauernschmitt, die seit vier Jahren Teil unseres Teams ist, zu Ihrer erfolgreichen Bewerbung! Das gesamte Team freut sich auf weitere gute Zusammenarbeit!

 

Auf die Glücksmomente!

Andrea Lotz

(Rektorin)

logo